2018 Hermes Diactoros

0 out of 5

19,00

sehr komplex und vielfältig; reife exotische Früchte, Zitrusfrüchte,
weißer Pfeffer, Magnolien und frische Kräuter

Beschreibung

Charakterisierung
Kreativität und Spontaneität geben diesem Wein den Namen „Hermes“, der griechische Götterbote. Die frische, aromatische und leichte Cuvée spiegelt den Reichtum und die mineralische Vielfalt unserer vulkanischen Böden wieder. HERMES DIACTOROS II lässt intensive Geschmackserlebnisse schon beim ersten Probieren entdecken.
Lese und Weinbereitung
Die Trauben der einzelnen Rebsorten werden jeweils im optimalen Reifezustand getrennt geerntet, im Anschluss daran selektiert und entrappt. Nach einer Kaltmazeration von etwa 48 Stunden werden die Trauben leicht gepresst und der so gewonnene Most in Edelstahltanks sortenrein vergoren. Sobald die alkoholische Gärung abgeschlossen ist, wird der Wein in Stahltanks für etwa drei Monate auf der Feinhefe sortenrein belassen. Erst nach dem Abschluss der Vinifikation der einzelnen Sorten werden die Weine assembliert und abgefüllt.
Organoleptische Eigenschaften
FARBE helles Goldgelb
BOUQUET sehr komplex und vielfältig; reife exotische Früchte, Zitrusfrüchte,
weißer Pfeffer, Magnolien und frische Kräuter
GESCHMACK frisch und anhaltende Mineralität
TRAUBEN Cuvée aus den Sorten: Viognier, Petit Manseng, Bellone und Incrocio Manzoni
PFLANZENDICHTE 5.800 Rebstöcke/ha
ERTRAG PRO HEKTAR 7.000 kg/ha
ALKOHOLGEHALT 13 % vol.
SERVIERTEMPERATUR 10–12 °C

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

SEI DER ERSTE, DER EINE BEURTEILUNG ABGIBT “2018 Hermes Diactoros”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.