2017 Viognier

0 out of 5

25,00

ausgeprägt, reich an blumigen Aromen wie Kamille und Ginster, mit Nuancen
von getrockneten Aprikosen und einer balsamischen Grundnote mit Haselnussaroma

Beschreibung

Charakterisierung
Die französische Sorte aus dem Rôhne-Tal hat im Terroir von ÔMINA
ROMANA mit seinen sandig-lehmigen Vulkanböden eine zweite Heimat gefunden. Die natürliche Begrünung, die gewissenhafte Regulierung der Laubwand und die Selektion der Trauben ab Beginn des Farbwechsels verleihen den Rebstöcken das optimale vegetative Gleichgewicht und lassen Trauben voller Komplexität entstehen. Ein besonders lagerfähiger Wein.
Lese und Weinbereitung
Wenn die Trauben ihren optimalen phenolischen Reifegrad erreicht haben, werden sie von Hand gelesen, sorgsam verlesen und abgebeert. Anschließend werden die Beeren verlesen, zunächst für etwa 48 Stunden einer Kaltmazeration unterzogen und dann sanft gepresst. Die Gärung erfolgt in neuen Barriquefässern aus französischer Eiche. Der Wein reift in der Regel insgesamt 12 Monate in Barrique auf seiner Feinhefe mit Vornahme der Bâtonnage. Nach dem Abfüllen in Flaschen ruht er mindestens 12 weitere Monate, bevor er zum Verkauf freigegeben wird.
Organoleptische Eigenschaften
FARBE intensives und brillantes Goldgelb
BOUQUET ausgeprägt, reich an blumigen Aromen wie Kamille und Ginster, mit Nuancen
von getrockneten Aprikosen und einer balsamischen Grundnote mit Haselnussaroma
GESCHMACK körperreich, ausgewogen, mit langem Abgang und Aromen von
getrockneten Früchten im Finale
TRAUBEN 100 % Viognier
PFLANZENDICHTE 5.800 Rebstöcke/ha
ERTRAG PRO HEKTAR 6.000 kg/ha
ALKOHOLGEHALT 13,5 % vol.
SERVIERTEMPERATUR 10–12 °C

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

SEI DER ERSTE, DER EINE BEURTEILUNG ABGIBT “2017 Viognier”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.